Objekt 69 von 116
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Kasel-Golzig: VERKAUFT ***Früheres Siedlerhaus in Randlage am Wald*** mit Ausbaupotential auf fast 6000 qm Grundstück, nahe der A13, nur ca. 60 km bis Berlin !

Objekt-Nr.: 2588_V
  • verkauft
    2588 Strassenfront Nordgiebel
  • verkauft
    2588 Südgiebel mit Terrassentuer und Hofgarten links
  • verkauft
    2588 Ost-Fassade mit Haupteingang
  • verkauft
    2588 Wohnraum mit Blick Richtung Kueche
  • verkauft
    2588 Lehmofen
  • verkauft
    2588 Kuechenofen
  • verkauft
    2588 Blick aus Bad
  • verkauft
    2588 Haus Grundriss vom Verkaeufer
2588 Strassenfront Nordgiebel
2588 Südgiebel mit Terrassentuer und Hofgarten links
2588 Ost-Fassade mit Haupteingang
2588 Wohnraum mit Blick Richtung Kueche
2588 Lehmofen
2588 Kuechenofen
2588 Blick aus Bad
2588 Haus Grundriss vom Verkaeufer
Basisinformationen
Adresse:
15938 Kasel-Golzig
Dahme-Spreewald
Brandenburg
Stadtteil:
15938 Kasel-Golzig OT
Wohnfläche ca.:
115 m²
Grundstück ca.:
5.958 m²
Zimmeranzahl:
4
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Einfamilienhaus
Provisionspflichtig:
ja
Nutzfläche ca.:
90 m²
Anzahl Schlafzimmer:
1
Anzahl Badezimmer:
1
Anzahl der Parkflächen:
3
Anzahl der Parkflächen:
3 x Außenstellplatz
Baujahr:
1949
Heizung:
Ofenheizung
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Dieses sog. Siedlerhaus, Baujahr ca. 1949/1950, war lt. Verkäufer ursprünglich nur bis zur Hälfte als Wohnhaus ausgebaut; die andere Hälfte war Wirtschaftsteil mit Waschküche, Stall u.ä.. Das Haus ist mit ca. 20 qm teilunterkellert.

Nun verfügt das Haus über

- Flur/Diele 1
- Flur/Diele 2
- Wohnküche
- Wohnzimmer
- Schlafzimmer
- Gästezimmer und
- Badezimmer

im Erdgeschoss, das Dachgeschoss wäre lt. Verkäufer mit ca. 60,00 qm zusätzlich ausbaufähig.

Detailbeschreibung:
================

In diesem Haus wurde 2003 bis 2004 auch die andere Haushäfte (s.o.) bewohnbar gemacht und der "Durchbruch nach Süden" mit einer Terrasse zum Grundstück hin geschaffen. Für diese Nutzungs- und Fassadenänderung mit Baugenehmigung sind sämtliche Zeichnungen und Unterlagen lt. Verkäufer vorhanden.

Der neu gewonnene Wohnteil besteht aus ursprünglich einem Raum von ca. 60 qm mit zwei Holzbalken-Tragpfeilern mit Kopfbändern, fast mittig im Raum ist eine breite 2-stufige Treppe (30 cm) zum anderen Niveau = Empore. Von diesem großen Raum wurden mit Rigips-Wänden abgeteilt: 1 Raum (Schlafzimmer - Südost) ca. 10 qm, ein kleiner Flur und eine Garderobe (= begehbarer Kleiderschrank).

Das Ur-Haus (eben der ehemalige Wohnteil) besteht aus einer großen Wohnküche (sog. Wiener Küche) mit Zugang zum Hofgarten und Durchgang zu einem kleinen Zimmer (Gästezimmer - Nordost), auch gelangt man über den Küchenvorraum zum Bad mit WC (hat Anschluss ans Hausbrunnenwasser) und Wanne. Die Wanne kann wahlweise über einen Badeofen (Holz/Kohle) mit Brunnenwasser oder über einen Durchlauferhitzer (zum Duschen) mit Trinkwasser gespeist werden. Das Badezimmer ist einfachster Standard - z.B. gibt es keine Fliesen, jedoch ist es im derzeitigen Zustand absolut nutzbar und wohnlich. Die Küche müsste vollkommen neu eingerichtet werden.

Das Haus hat 3 (drei) Ein- bzw. Ausgänge: im Osten (uneinsehbar vom Nachbarn) ist der Haupteingang
mit PKW Stellplatz, dann die Tür zum Hofgarten von der Küche aus und zur Süd-Terrasse über die 2-flügelige Fenstertür. Die uralte Haustür wurde neu eingebaut, aber nicht oberflächen-restauriert,
sondern nur "über"-lackiert, eine neue Drücker-Garnitur wäre ratsam. Die Eingangskonstruktion ist absolut funktional, aber sicherlich Geschmackssache.

Ein Wildschutzzaun (kaum sichtbar zwischen Tür und Schafzimmerfenster) ist an der Hauswand montiert.

Die Besonnung des Hauses ist ganzjährig gut. Im Sommer ist eine Verschattung notwendig, dazu gibt es an 5 Fenstern bereits Markisen.

Zwei Hausbäume (Catalpa und Walnuss) wurden im Westen gepflanzt, die in den nächsten Jahren als Schattenspender wichtige Dienste leisten werden.

Auf dem Grundstück steht desweiteren eine Scheune (für Heizvorrat und Geräte). Sie wurde 2006 halbiert und mit einer belorussisch anmutenden Fassade mit Fenstern wieder geschlossen. Ein Vordach und ein Aussichtbalkon sind bereichernd hinzugekommen.

Der kleine Schuppen (im Hofgarten) blieb unverändert, weil gut erhalten.

Das Gesamtgrundstück (2 Flurstücke) hat eine grundbuchlich eingetragene Größe von 5.958 m², davon werden 1.900 m² als Wohngrundstück pro Jahr besteuert mit 165 € (inkl. sog. Gewässerunterhaltungsabgabe).

Trink- und Abwasser kosten zusammen rund 9 € pro m³ plus 4 € Grundgebühr im Monat, das Abpumpen bzw. die Abfuhr des Abwassersammelbehälters ist darin enthalten. Der Tankwagen kommt auf Abruf.
Die am Haus vorbeiführende Straße mit vorgeschriebener Geschwindigkeit bis 50 km/h ist wenig befahren. Es handelt sich um ein Mischgebiet, eben mit landwirtschaftlicher Nutzung.

Die Umgebung bietet viel Natur; der "Gurken-Radweg" (Spreewald-Tour) führt am Haus vorbei. Bis zur nächsten Spreewald-Kahn-Anlegestelle sind es 10 km und auch "Tropical Islands" ist in Sichtweite.

Früheres Siedlerhaus in Randlage am Wald, ca. 115 qm Wohnfläche und weiteres Ausbaupotential, fast 6000 qm Grundstück, halbe Scheune und Nebengelaß, nahe der A13 und nur ca. 60 km bis Berlin zum bezahlbaren Preis !
Ausstattung:
Im Zuge des Umbaus mit Sanierung sind auch die

- Elektrik und Wasserleitungen völlig neu verlegt worden. Ebenso wurde das
- Dach komplett saniert und mit
- neuen Dachlatten und
- Aufschieblingen (= Dachüberstand) versehen, die dem Dach nicht nur eine gefälligere Form geben, sondern auch die Fassade vor Niederschlag schützen.

Die Neueindeckung erfolgte mit wiedergewonnenen alten Ton-Ziegeln mit schöner lebhafter Patina.

Die Beheizung erfolgt derzeit mit Holz in drei Öfen.

Der größte Ofen (zentral im Haus) wurde ebenfalls im Jahr 2003 neu errichtet. Es ist ein Stein-Schamotte-Lehm-Ofen vom imposanten Ausmaß 60 x 95 x 195 cm, der die Wärme (je nach Bestückung) 18 Stunden und länger hält. Dieser wichtige "Mitbewohner" hat keine Kachelverkleidung,
sondern ist "nur" mit Lehm beschichtet und hat dadurch einen besonders (von der Bauherrin gewünschten) urigen Charakter. Hier gibt es ein besonders tragfähiges Fundament und daher sind für
einem Umbau zum Kamin beste Voraussetzungen gegeben.

Dann gibt es noch zwei weitere ältere kleine Kachelöfen, einer zentral im Küchenbereich und einer im Gästezimmer. Alle anderen Räume werden von diesen Dreien mitbeheizt.

Die nicht unterkellerten Fußböden sind gut und die anderen leicht wärme-isoliert, die Oberflächen bestehen aus stabiler Spanplatte bzw. OSB-Platte, z.Zt. liegt Teppichboden (erneuerungsbedürftig).
Für Freunde der blauen Hochglanz-Dachstein-Unkultur ist das sicherlich ein Augenschmerz - wie auch umgekehrt ;-))

Selbstverständlich gab es auch eine

- neue Dachrinne und eine
- Dachdämmung mit Bitumenplatten.

Die Statik erforderte eine

- neue tragfähige Geschossdecke zum Dachboden. Neue (eben bis zum Einbau 2003 gelagerte)
- DDR-Fenster mit Isolierverglasung wurden in den hinzugenommenen Hausanteil eingebaut.

Für eine

- schöne alte 2-flügelige Terrassen-Doppel-Fenster-Tür hat ein Tischlermeister die
- Zarge angefertigt. Eine
- alte 2-teilige Haustür (optisch 3-teilg mit kleinen Fenstern und zum Haus-Stil passend) wurde eingebaut.
Lage:
Das Objekt liegt in Ortsrandlage am Wald mit nur einem näheren Nachbarn.

In einem Nachbarort befinden sich Geschäfte für den täglichen Bedarf, Arzt, Kindergarten, Grundschule, Sparkasse, Bahnhof, Badesee u.v.m.

Desweiteren wird der Ort mehrmals pro Woche von Verkaufswagen angefahren (Bäcker, Fleischer, Gemüsewagen).

Für die Kinder verkehrt ein Schulbus für ALLE Schulformen in die benachbarten Orte.

Nähe A13 (Berlin-Dresden), Abfahrt Freiwalde. Etwa

- 11 km von Lübben (mit Bahnof RE 2, Cottbus-Berlin) entfernt. Ca.
- 5 km bis zur A13,
- 11 km bis Golßen (mit Bahnhof) ,
- 5 km bis Bahnhof Schönwalde,
- 12 km bis Tropical Island,
- 60 km bis Berlin,
- optimale Verkehrsanbindung auch mit dem Zug und nur
- 20 Minuten bis Flughafen Schönefeld
Sonstiges:
Gern übersenden wir Ihnen weitere Informationen und laden Sie zu einer Besichtigung ein, die verkäuferseitig ausdrücklich nur nach vorheriger Terminvereinbarung mit unserem Büro und im Beisein eines unserer Mitarbeiter erwünscht und gestattet ist. Es wird um DISKRETE Aussenbesichtigung gebeten. Vielen Dank.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur schriftliche Anfragen (Telefax, Email, Post) mit Angabe Ihres vollständigen Namens, Ihrer Anschrift und Festnetznummer bearbeiten können.

Auf Wunsch kümmern wir uns für Sie um eine günstige Finanzierung, die ggf. auch ohne Eigenkapital möglich ist, und bieten Ihnen äußerst attraktive Konditionen. Auch, wenn Sie eine andere Immobilie erwerben wollen und auch, wenn der Erwerb nicht über uns erfolgt. Sprechen Sie uns an.

Hinweis: Alle Angaben haben wir sorgfältig zusammengetragen. Da wir uns hierbei auf die Informationen der Verkäufer und Dritter stützen müssen, übernehmen wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Gewähr. Sollte das Objekt dem Empfänger bereits bekannt sein, ist uns dies binnen 3 Tagen unter Vorlage des anderen Angebotes schriftlich mitzuteilen, anderenfalls gilt unser Anspruch als anerkannt und unsere Tätigkeit als ursächlich für den Vertragsabschluss. Unsere Informationen sind nur für den Adressaten bestimmt. Dieser haftet für unsere Provision bei nicht gestatteter Weitergabe an Dritte. Dieses Angebot ist freibleibend, ein Zwischenverkauf und Zwischenverwertung bleiben vorbehalten. Die Maklerprovision beträgt 4.641,00 Euro inkl. 19% Mehrwertsteuer, ist nicht im Kaufpreis enthalten und bei Vertragsabschluß vom Käufer an uns zu zahlen. Im übrigen gelten unsere AGB.

****WIR SUCHEN FUER VORGEMERKTE KUNDEN STAENDIG****:
- EIN- UND ZWEIFAMILIENHEUSER
- BAUERNHAEUSER
- WASSERGRUNDSTUECKE
- ZINS-/ MIETHAEUSER
- ACKER
- GRUENLAND
- WALD
**** SIE WOLLEN VERKAUFEN ODER KENNEN JEMANDEN, DER VRKAUFEN WILL? KONTAKTIEREN SIE UNS !!! ****

UNSERE AKTUELLEN ANGEBOTE FINDEN SIE HIER:

www.suchowski-abratis-immobilien.com
Anmerkung:
Alle Angaben haben wir sorgfältig zusammengetragen. Da wir uns hierbei auf die Informationen der Verkäufer bzw. Verkäuferbeauftragten und Dritter stützen müssen, übernehmen wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Gewähr. Dieses Angebot ist freibleibend, ein Zwischenverkauf und Zwischenverwertung bleibt vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
Auf Wunsch kümmern wir uns für Sie um eine günstige Finanzierung, die ggf. auch ohne Eigenkapital möglich ist, und bieten Ihnen äußerst attraktive Konditionen. Auch, wenn Sie eine andere Immobilie erwerben wollen und auch, wenn der Erwerb nicht über uns erfolgt. Sprechen Sie uns an.
Ihr Ansprechpartner
 


Suchowski-Abratis Immobilien
Telefon: 035474-3408
Fax: 03222-378 363 7
Mobil: 0174-735 76 99

Zurück zur Übersicht